Was ich lieb…

Mein Herz brennt, wenn ich dich seh... (Foto: Ich selbst gerade eben)

Mein Herz brennt, wenn ich dich seh… (Foto: Ich selbst gerade eben)

Weil das Wetter heute schön ist und ich sowas wie gute Laune habe (soweit ich das überhaupt haben kann), möchte ich das Unfassliche verkünden: Es gibt auch Dinge, die ich gerne mag. Das mag nun einige befremden und mein bisher so mühsam aufgebautes Image zerstören, aber ich muss auch mal eine Lanze für die guten Dinge im Leben brechen, dazu gehören:

Eis: Also Speiseeis. Eiscreme. Ich liebe Eis, bevorzugt welches aus der hochpreisigen Kategorie zweier amerikanischer Hippies, deren Marke leider unlängst von einem bösen Branchenriesen gekauft wurde. Es schmeckt aber trotzdem hervorragend und ich kam bei meinem letzten USA-Urlaub nicht umhin, mich auf eine Test-Mission zu begeben, um alle Sorten durchzuprobieren, die es im Eis-Entwicklungsland Deutschland (bzw. damals Österreich) nicht gibt. Ausgenommen natürlich jene Geschmacksrichtungen, die Erdnüsse enthalten. Versteht sich von selbst.

Tätowierungen: Aber nur die Guten. Und bunten. Welche mit dicken Outlines und abgefahrenem Design. Also meine. Alle anderen natürlich nicht. Ha!

Fußball: Ja, ich liebe Fußball (allerdings hasse ich Fußball-Fans, darüber schreibe ich dann das nächste Mal…) und ich schaue mir nicht nur die großen Turniere alle vier Jahre an, sondern auch Bundesliga und Champions League (darunter mach’s ich nicht, sorry!). Nun wohne ich sogar in einer Stadt, die einen aktuellen bzw. kommenden deutschen Erstligisten vorweisen kann (ein Novum!), stark. Da ich als Frau natürlich offiziell keine Ahnung von Fußball haben darf (was mir auch nach mehreren erfolgreich gewonnen Tipp- und Kicker-Manager-Runden unterstellt wird), schlägt mein Herz für den großen FC Bayern München. Natürlich erst seit dem Triple-Gewinn 2013, eh klar.

Fernsehserien: Nicht alle, versteht sich. Der Zauber von Breaking Bad hat mich bis heute nicht ergreifen können, ich habe es aber ehrlich versucht! Wenn ein hübscher Mann mitspielt, bin ich aber meist schon verloren, wie klischeehaft. Eine obsessive Liebe habe ich für True Blood entwickelt (Waiting sucks!), auch wenn ich zugeben muss, dass die Serie schlechter wurde. Ist ja eh bald vorbei. Ganz großes Kino und leider viel zu unbeachtet: Shameless. Muss man gucken, macht Spaß. Und einer seltsamen Gruppendynamik wegen schaue ich auch Game of Thrones – wenngleich nicht ähnlich passioniert wie viele andere Menschen da draußen. Außerdem stehe ich auf Ramsay Snow und finde die Stark-Familie doof. Unpopuläre Meinungen sind halt doch mein Fachgebiet.

Trash-TV: Da muss man differenzieren. Ich kann so richtig krasses „Unterschichten-Fernsehen“ nicht ertragen. Wenn Menschen am Rande der geistigen Beeinträchtigung vorgeführt werden, verursacht das bei mir Magenkrämpfe und Unwohlsein. Was ich hingegen wirklich rituell zelebriere und wo ich mich regelmäßig drin verlieren kann für zwei Wochen im Jahr, ist das Dschungelcamp. Ganz großes Fernsehen, auf das ich mich jetzt schon wieder drauf freue, hurra.

Lady Gaga: Meine Göttin und mein liebstes „Forschungsobjekt“, auch wenn ihre Musik ungefähr das Gegenteil von dem ist, was ich sonst höre (gewisse Menschen aus dem dunkleren Teil dieser Republik würden behaupten, jegliche Musik, die ich konsumiere, sei ähnlich schlecht…).

Trotz der Masse an Menschen, die ich verabscheue, gibt es auch ein paar, die ganz großartig sind. Aber das zu formulieren wäre mir zu gefühlsduselig, daher: „You know who you are“ und so.

Außerdem liebe ich Jump’n’Run-Spiele, Sonnenschein, mein Bett, Mettigel, abseitige Macker-Literatur, Meme-Kommunikation sowie Wagyu-Steak. Muss reichen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Was ich lieb…

  1. Breaking Bad ist völlig überbewertet. Versteh ich nach wie vor nicht, was daran faszinierend sein soll. Mir fehlt noch die letzte Staffel, ich habe aber keine großen Hoffnungen mehr. Ich schließe mich also deiner unpopulären Meinung an. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s