Und die JU ist auch nicht besser.

Quelle: juberlin.de Foto bearbeitet von mir ;)

Quelle: juberlin.de
Foto bearbeitet von mir 😉

Erst kürzlich musste ich mich über das antidemokratische Gebaren der CDU echauffieren. Ähnlich ekelhaft wie die Altherren(und bisweilen auch Damen)-riege ist jedoch auch die Jugendabteilung der Christdemokraten (wie absurd eigentlich dieser Parteiname ist – zeigen sich doch zahlreiche Mitglieder reichlich unchristlich und über den demokratischen Aspekt müssen wir nicht weiter reden).

Die Junge Union tut sich dieser Tage mit einer besonders sympathischen Aktion hervor – zwei JUler posierten mit einem „Danke Frank“ Schild auf dem Oranienplatz, auf welchem Flüchtlinge über Monate hinweg campierten, um auf ihre menschenunwürdige Situation aufmerksam zu machen. Kaum sind also die Zelte abgebrochen, haben die Populisten der JU nichts besseres zu tun, als per Social-Media-Bildchen dem CDU-Innensenator für sein Durchgreifen zu danken, denn immerhin haben sich ja sowohl die Campierenden als auch die AnwohnerInnen in ständiger Gefahr befunden. Wodurch auch immer.

Ich würde mich jedenfalls schämen, wenn mein einziger von der Öffentlichkeit beachteter Einsatz in dieser ganzen Angelegenheit eine peinliche Fotoaktion gewesen wäre, die genauso gut von den KollegInnen vom noch rechteren Rand hätte stammen können. Aber möglicherweise müsste man auch nur in deren Gefilden fischen gehen – irgendwann sind ja sicher wieder Wahlen.

Im Tagesspiegel lese ich nun, die beiden Herren vom Bild hätten Angst um Leib und Leben, da sich Antifa und Netzgemeinde über ihre Aktion empören. Tja – ist ja auch der erste Shitstorm gegen Menschen, die sich im Internetz besonders dämlich angestellt haben, wie verwunderlich, dass dies dann auch bei einem solch sensiblen Thema passiert. Man möchte ja meinen, dass die politische „Elite“ (dieses Wort kann ich selbst in Anführungszeichen kaum schreiben, ohne mich vor Entsetzen zu winden) der Zukunft ein wenig besonnener vorginge. Da sie es nicht tut, lässt sich nur hoffen, dass sich Herr Brzezinski und Kollege mit ihrer Aktion auf dem Oranienplatz für alle zukünftigen Ämter disqualifiziert haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s